Undercover - Treff
Impressum

Schwarzes Brett





Lehrersprüche
Leser online
Mai
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Lehrersprüche
 
Schön, dass du hier her gefunden hast. Hier kannst du dir nochmal die Highlights der Lehrersprüche der vergangenen Ausgaben der Undercover durchlesen!
Natürlich sind das nur ein paar wenige, ausgesuchte Sprüche. Wenn deine Lachmuskeln mehr wollen, dann kauf dir einfach die nächste Ausgabe der Undercover und gib ihnen, wonach sie verlangen!
 
Wenn du selbst Lehrersprüche an uns schicken möchtest, kannst du das HIER tun
 
Da wir den Datenschutz unserer Lehrer ernst nehmen, sind bei allen Lehrern die Vokale aus dem Namen genommen. Aber ihr erkennt die Namen sicher noch

 
Krpls: Fragt mich doch bitte einer, wo die Lipasen hergestellt werden.
Klasse: Wo werden die Lipasen hergestellt?
Krpls: Ja! Eine sehr kluge Frage...
 
Pln: Ihr geht erst, wenn ich gonge!
 
Sttlr (begutachtet Fliege draußen am Fenster): Soll ich's reinlassen? Vielleicht ist ihm kalt.
 
Hlprt: Mit einem Periskop kann man gucken, ob der Feind gerade baden geht.
 
Schüler: Und wann brauch ich des im Leben?
Rsnzwg: Wenn dir das zu blöd zum Lernen ist, dann empfehle ich dir die Baumschule. Dort kannst du dich dann zum Hackstock ausbilden lassen.
 
Schülerin sprüht mit ihrem Parfum durch das Klassenzimmer.
Tll: Hör doch bitte auf, aus unserm Klassenzimmer nen Puff zu machen!
 
Lngmnn: Seid ihr zwei Brüder?
Schüler: Nee, wir sind Zwillinge.
Lngmnn (lacht): Ja dann aber zweieiige.
Schüler: Ja, jeder hat zwei!
 
Krpls: Also hat der liebe Gott zu mir gesagt, so Willy, pass mal auf, das is doch ganz einfach, das funktioniert so ...
 
Pln: Bitte nicht inhalieren, sonst müsst ihr sterben...werdet ihr zwar sowieso, aber viel schlimmer: Ihr werdet impotent!
 
B. Mllr (bei Abfrage): Du bist doch gar nicht so dumm, wie du aussiehst!
 
Pln: Du kannst das nicht? Ich habs dir doch beigebracht!
Schülerin: Ach damals war ich noch von Ihrem guten Aussehen abgelenkt.
 
Rsnzwg: Die ham sich befreien lassen? Was hattet ihr denn in der vorherigen Stunde? Religion? Ja das versteh ich, Religion ist belastend.
 
B. Mllr: Eine Schule ist ja auch nichts anderes als ein Heiratsmarkt...oder Erfahrungsraum.
 
Pln: Also wenn du Chemie LK nimmst, nehm ich mir das Leben!
 
Schüler: Hier riecht's nach Desinfektionsmittel!
Vgl: Hm, komisch, ich hab hier gar keins verwendet. Vielleicht sollte ich mein Deo noch mal überprüfen, das ist wahrscheinlich gar kein Deo...
 
ngl: Früher war ich Mensch, heute bin ich Lehrer!
 
Pln: Ich bin inzwischen ja ein Softie. Dankt euerm Herrn, dass ihr mich nicht zehn Jahre früher hattet.
 
Abfrage in Musik.
Schr: Was war denn jetzt mit Orpheus?
Schülerin: Ja der hatte da so ein Problem.
Schr: Viagra?!
 
Pln (Stürmt am Ende der Stunde rein): Etz aber Schluss hier!
Krpls: Ach, Armin, halt die Klappe!
 
Pln (findet sein Blatt nicht): Ich glaub fei langsam an Pumuckl, gell?!
 
B. Mllr: In der Romanik wird Jesus (am Kreuz) dargestellt, wie ein Sandsack.
 
Blsch: Wenn der Fehler erheblich ist, ist er erst recht geringfügig.
 
Pln (kommt kurz nach Stundenanfang rein, B. Mllr bespricht noch etwas mit den Schülern): Ja Mllr, mach dich vom Acker!
 
Blsch (Über Ex-Vermieter):
Der hatte nur ein Unterhöschen an...dann ist er in die Tonne hineingekrabbelt und hat ein Vollbad genommen...ich hab ihn dabei fotographiert!
 
Pln (B. Mllr will gerade gehen): Die Klasse klär ich jetzt bald auf. Dann geht's rund!
B. Mllr: Na hoffentlich nicht mit dir!
Pln: Nein, ich will doch nicht Vater werden!
 
B. Mllr: Und dann können die da mit so einem "vorrücken gefährdet" im Zeugnis entsprechende Maßnahmen ergreifen, wie Nachhilfe, Lebertran oder Gehirnmassage.
 
Pln: Weitere sekundären Geschlechtsmerkmale. Mit dem Bartwuchs ist es da gar nicht so weit.
Schülerin: Affenartige Ganzkörperbehaarung!
Pln: Wenn ich jetzt nicht dein Lehrer wäre, würde ich mich vor dir ausziehen und du könntest sehen, dass das gar nicht stimmt.
 
Tll (zu Schülerin): Des ist interessant, man schaut dich an und könnt meinen, du hättst zugehört.
 
Blsch: Japan ist echt größer als auf der Karte.
 
Vgl: Du hast ein Auto mit einem Verbrauch von 10l pro km. Hast du dann viel oder wenig Autos?
 
B. Mllr: Da fragen sich die Römer: Was mach mer heut, gehn mer ins Colosseum, da werden Christen gebissen.
 
Rsnzwg: Das haben wir letzte Stunde gemacht, hast du es auch gelesen? Das Dunkle sind die Buchstaben!
 
B. Mllr: Otto III. hatte eine Mutter. Des is ja oft so...
 
ckrt: Zum Wahlprogramm der Klassensprecherwahl: Hat jemand was Radikales?
 
ckrt: Also die Stunde war mal wieder für die Katz.
 
Rsnzwg: Ansonsten wünsch ich euch noch einen schönen Wandertag. Ihr besichtigt doch irgendwelche Maulwurfshügel, oder so?
 
Pln: Jetzt sprech halt laut und deutlich, ich bin älter als 40, da lässt alles nach!
 
Drfl-Dvt: Was mag einen Polizisten dazu führen?...Außer der angeborene Sadismus...
 
Wltjn: 70% unserer Lehrer sind über 50, die stehen kurz vor dem Blitztod.
 
ckrt: Ich glaub ihr fangt an zu sp...föhnen!
 
Durchsage: Herr Vgl bitte in die Verwaltung - Dringend!
Rsnzwg: Oh, oh, oh, der Kaffee läuft über!
 
M. Zll: Wenn du einen Kuchen mit einem halben Leut teilst, hast du praktisch zwei Kuchen!
 
M. Zll (rutscht auf Pfütze im Klassenzimmer rum): Cool, da kann man ja scratchen! (Gelächter) Ja, ich bin der real MC in da house Mathelehrer! (Pause) Also was immer da passiert ist: Das ist eklig!
 
M. Zll (wegen Wandertag): Gibt's da irgendwelche privaten Kollisionen? Muss irgendwer seinen Goldhamster zum Ballett fahren?
 
Stnpß (nach 30 Minuten Unterricht): Jetzt machst du meine ganze Einleitung kaputt!
 
Stnpß: Der Herr Klppsch ist eh der netteste von allen...wenn er gerade nett ist.
 
Pln: Und wenn du mal den Mann fürs Leben gefunden hast, dann quassel ihn nicht so voll. Das ertragen Männer nicht.
Schülerin: Ach da müssen die durch!
 
Schülerin zu B. Mllr: Vielleicht meinen die ja keine Deutschlehrer, sondern normale Menschen.
 
Br: Why has Charles married Diana?
Schülerin: Because Camilla looks like a Bulldogge!
 
Drfl-Dvt: Ihr stell's euch schon echt hummeldumm an!
 
Schmtt-Stngl (im evang. Religionsunterricht): Lehn dich net zu weit aus dem Fenster, kleiner Katholik!
 
Thsn: Ich war ja schon in Therapie, hat aber nichts genützt.
 
Grstbrgr (über Wasserkocher): Macht's amal diese Maschine aus, bevor sie in die Luft geht!
 
ntn (zu Schülerin): Ich glaube du hast ne Menge Spaghetti im Kopf!
 
Grstbrgr: Ich habe 100 Gramm Leberkäs und beschleunige den auf halbe Lichtgeschwindigkeit, dann hätte ich 200 Gramm Leberkäs. Das wär die ideale Leberkäsvermehrung!
 
Schüler: En courant, il a crié.
Stnpß: Beim Laufen hat er geschrien? "Bahn frei Kartoffelbrei!" wahrscheinlich!
 
Drfl-Dvt (zu Schülerin): Tu nicht so als ob du hirnamputiert wärst.
 
Glb: Wisst ihr, was Sex ist?
Klasse: Ja
Glb: Wisst ihr, was Exorzismus ist?
Schüler: Teufelsaustreibung.
Glb: Und wisst ihr, was Sexorzismus ist?
Schüler: Sexaustreibung?
Glb: Nee...vögeln auf Teufel komm raus!
 
Grstbrgr (zu australischem Austauschschüler): You are not the only one who don't understand me!
(zu Klasse): Wehe, wenn noch einer über mein Englisch lacht!
 
Schülerin: Ich versteh den Satz net.
Grstbrgr: Das ist kein Satz.
 
Schülerin: Und wie lösen wir das Problem?
Drschr: Am Besten gar net, bleib mer alle dumm.
 
Grstbrgr (Schülerin soll etwas mit nach Hause nehmen): Also bist du jetzt ein Datenträger!
 
Grstbrgr: Badewanne, Wasser und Strom ist suboptimal für den Menschen, der da drinsitzt.
 
Schmtt-Stngl: Bereit dich schon mal darauf vor, dass du abgefragt wirst - okay es ist soweit!
 
D. Mllr (über Zehntklässlerin): Und ich hab noch ein bisschen mehr Autorität als sie, weil ich drei Jahre älter bin.
 
Grstbrgr: Deine Heimat ist nicht Niederndorf, deine Heimat ist das Sonnensystem!
 
Drschr: Brauchst nix verstehen.
 
Durchsage: Die Klasse XY bitte sofort ins Klassenzimmer, die Klasse XY!
Glb (fügt hinzu): Und bitte beachten Sie die Sonderangebote in unserer Spielwarenabteilung!
 
Schüler: Dann werden Sie vom Herrn Schll gefeuert!
Schlz: Der kann mich nicht feuern, ich bin verbeamtet! Da müsste ich schon Silberlöffel klauen!
Schüler: Und wenn wir was verbrechen und Ihnen die Schuld in die Schuhe schieben?!
 
Schlz: ...und ein leerer Magen ist zu allem fähig. Und wozu führt das?
Schüler: Kannibalismus!
 
mmn: Das heißt ihr lernt Zahlen kennen, die man gar nicht kennt!
 
mmn: Das heißt es gibt Leute, die in Nürnberg wohnen, die wohnen nicht in Herzogenaurach!
 
mmn: Ich schreib das jetzt mal ganz ausführlich an die Tafel, wie ich das immer mach... (schreibt an die Tafel): f(t)=0
 
Bb: Ich komm rein, ihr erschreckt euch erst mal und dann seid ihr brav. Mit der Zeit erschreckt ihr euch dann vielleicht nicht merh so, weil ihr mich kennt und wisst, dass ihr keine Angst vor mir haben braucht. Außer die, die ihre Hausaufgaben oder ihre Bücher vergessen haben. Also ungefähr 80% der Klasse.
 
Schülerin: Mögen Sie uns?
Bb: Also wenn ich die Wahl zwischen euch und einem Schnitzel hätte, würde ich das Schnitzel nehmen.
 
Hjr: Noch ein Satz bevor wir richtig loslegen...
Schüler:...meine Tasche ist weg...
 
Schüler: Was ist mit Pflanzen und Tieren gemeint?
Bb: Pflanzen sind diese grünen Dinger, die aus dem Boden wachsen und Tiere sind so ähnlich, nur bewegen sie sich.
 
Hps: Die Plattenfirmen wollten also Geld verkaufen...
 
Schülerin 1: Können wir mal mit was amderem rechnen als mit einem Tannenbaum?
mmn: Okay, vergessen wir den Tannenbaum!
Schülerin 2: Jetzt kommt der Busch!
 
mmn: Da kriegen wir eine ständer-ändernde Wechselwirkung
 
Vgl: Die haben gerade so laut gefaltet!
 
Vgl: Wieso fällt das fast nichts nicht durch das fast nichts durch?
 
(Bb verbessert Schülerin)
Schülerin: Das steht aber so im Buch!
Bb: Ja das Buch ist nicht immer so gut wie ich...
 
Schülerin (hat schon seit zehn Minuten einen Lachkrampf, Bb will wissen, was los ist, Schülerin zeigt auf ihre Nachbarin): Sie immer mit ihrer Zahnspange!
Bb (verwundert): Aber ich hab doch gar keine Zahnspange!
 
Hjr (schreibt an die Tafel): Ich darf wegen einer Stimmbandentzündung heute nicht sprechen. Kann ich mit eurer Fairness rechnen?
Schüler: Können Sie das bitte vorlesen?
 
Werbung
Gratis bloggen bei
myblog.de